Parodontologie

Parodontose muss nicht sein!

Parodontologie

Dr. Andrea Zell hat sich auf die Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch und Kieferknochen) spezialisiert.

Erkrankungen des Zahnhalteapparates (dazu gehören Zahnfleisch, Wurzelhaut, Wurzelzement und Alveolarknochen) sind nach der Karies die häufigste Ursache für Zahnverlust. Mehr als zwei Drittel der über Dreißigjährigen leiden schätzungsweise an dieser Erkrankung. Die Parodontitis (im Volksmund Parodontose genannt) wird durch Bakterien verursacht, die sich zwischen Zahn und Zahnfleisch als Belag ansammeln. Wird dieser nicht durch Bürsten oder Reinigung mit Zahnseide regelmäßig entfernt, bildet sich Zahnstein an den Zähnen oberhalb und unterhalb des Zahnfleischrandes. In der Folge kommt es zu Entzündungen des Weichgewebes und schließlich zum Knochenabbau. Zahnfleischbluten kann ein erster Hinweis für eine solche Erkrankung des Zahnhalteapparates sein. Im fortgeschrittenen Stadium beginnen die Zähne zu wackeln und gehen möglicherweise verloren.

Unsere parodontologische Behandlung umfasst Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge. Gesundes Zahnfleisch ist straff, blassrosa und blutet nicht beim Zähneputzen oder bei der Anwendung von Zahnseide. Anzeichen einer Zahnbetterkrankung sind unter anderem die Schwellung und eine gerötete bis bläuliche Färbung des Zahnfleisches sowie das Bluten beim Zähneputzen. In der Regel sind diese Symptome nicht mit Schmerzen verbunden.

Stellen Sie diese Anzeichen bei sich fest, sollten Sie den Zustand Ihres Zahnfleisches prüfen lassen. In unserer Praxis erstellen wir eine sorgfältige Diagnose, bei der auch die Tiefe der Zahnfleischtaschen regelmäßig dokumentiert wird.

Die erste Maßnahme ist immer eine professionelle Reinigung (PZR), bei der die Beläge und der Zahnstein gründlich und schonend entfernt werden. Danach kontrollieren wir, ob weitere Behandlungsschritte notwendig sind um Ihr Zahnfleisch dauerhaft gesund zu erhalten.

Durch regelmäßiges und gewissenhaftes Zähneputzen und geeignete Zwischenraumpflege (Zahnseide, Interdentalbürste, Airfloss) tragen Sie zur Abwehr der täglichen Bakterienangriffe bei. Daher trainieren wir Sie in häuslichen Mundhygiene-Maßnahmen, um auch die schwierig zu reinigenden Nischen im Mund sauber zu bekommen. So bleibt Ihr Zahnfleisch langfristig gesund.

© 2019 Zahnarztpraxis Dr. Andrea Zell und Dr. Stephan Zell  •  Datenschutz  |  Impressum

Back to top